Seiten

Freitag, 12. Dezember 2014

Gewürzkuchen im Glas DIY


Heute habe ich ein leckeres Rezept für Euch!


Der Kuchen im Glas eignet sich auch super als 
kleines Geschenk oder Mitbringsel. 


200g weiche Butter
je 1 Bio-Orange und -Zitrone
175g brauner Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
125g Mehl
50g Speisestärke
75g gem. Haselnüsse (ich habe Walnüsse genommen)
2 gestr. TL Backpulver
je 1/2 TL gem. Nelken und Piment
4 EL Milch

So geht´s 

Die Butter sehr schaumig rühren. Orange und Zitrone heiß waschen, trocknen und die Schale abreiben. Zucker, Vanillezucker, Salz, abgeriebene Zitrusschalen und Eier dazugeben. Weiterschlagen, bis die Masse hell und cremig ist. 
............................................................................................................................
Das Mehl und die Speisestärke darübersieben, Haselnüsse, Backpulver, die Gewürze und Milch dazugeben und unterrühren.
............................................................................................................................
Die Gläser (solche verwenden die oben breiter werden, damit man die Kuchen gut stürzen kann) mit Butter auspinseln und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in die Gläser füllen.
.............................................................................................................................
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Kuchen ca. 30 Minuten (kommt auf die Größe der Gläser an) backen. Auskühlen lassen, dann die Gläser fest verschließen. Kühl aufbewahrt sind die Gewürzkuchen 2-3 Monate haltbar (dazu kann ich Euch aber leider nichts sagen, bei uns bleibt kein Kuchen solange stehen ;-)

Viel Freude beim Backen
Eure Brigitte



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen